Video

zum Video hessenschau kompakt - 13:00 Uhr

Die millionenschweren Investitionen für den E-Highway in Südhessen sind vermutlich obsolet, da diese Technik viel Konkurrenz hat und sehr teuer ist. Das kritisiert der Bund der Steuerzahler. Er hat in Wiesbaden sein diesjähriges Schwarzbuch von Fällen mit massiver Geldverschwendung und sorglosem Umgang mit Steuergeldern vorgestellt.

Video

zum Video hessenschau kompakt - 12:20

Verwaiste Bushaltestellen wie diese in Gießen - ohne Busse mussten sich heute zahlreiche Fahrgäste in Hessen fortbewegen. Die Gewerkschaft ver.di hatte zu einem Warnstreik aufgerufen, der bis zum Ende der Spätschicht in der Nacht dauern soll. Hintergrund sind die aktuellen Tarifverhandlungen für die 4-tausend 400 Busfahrer und Busfahrerinnen in Hessen.

Video

zum Video hessenschau kompakt - 12:35 Uhr

Verbraucherschutzministerin Priska Hinz hat im Zusammenhang mit dem Wilke Wurst Skandal Schwachstellen bei der Lebensmittelüberwachung eingeräumt. Jetzt soll mit verschiedenen Maßnahmen verhindert werden, dass sich solch ein Skandal anderswo wiederholt. So sollen die Behörden Betriebe öfter unangemeldet kontrollieren. Drei Todes- und 37 Krankheitsfälle werden mit Waren des Unternehmens in Verbindung gebracht.

Video

zum Video hessenschau kompakt - 12:50 Uhr

Frankfurt: In Frankfurt wird am Nachmittag die Buchmesse eröffnet. Gastland ist in diesem Jahr Norwegen. Bis Sonntag präsentieren sich rund 7.500 Aussteller aus mehr als 100 Ländern auf der weltweit größten Bücherschau. Erwartet werden auch diesmal wieder Bestsellerautoren und preisgekrönte Schriftsteller aus aller Welt. An den ersten drei Tagen steht die Buchmesse nur Fachbesuchern offen, am Wochenende dann allen Interessierten.