In Hessen haben die ersten Hausärzte mit den Impfungen gegen das Coronavirus begonnen. Doch so richtig Fahrt aufnehmen wird damit die Impfkampagne kaum: Jede Praxis erhält zunächst nur wenige Dosen.