Der Januar war bisher nicht nur sehr nass, sondern auch der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Bis zu 25 Liter Regen pro Quadradmeter sind zuletzt gefallen. hr-Meteorologe Tim Staeger im Interview.