Das Kasseler Staatstheater geht raus zu den Menschen. Bars, Clubs und Kneipen der Stadt werden – unter Corona-Bedingungen - zur Bühne. Gespielt wird ein Krimi und zwar als Fortsetzungsgeschichte. An jedem Wochenende gibt's in Kassel eine neue Folge.