Die Affäre um rechtsextreme "NSU 2.0"-Drohschreiben ist am Donnerstag ein großes Thema im Landtag. Im Zusammenhang mit den Drohmails wurden persönliche Daten von einem Polizeirechner abgefragt.