Sie sind schön anzusehen und bieten vor allem Nahrung für Insekten: Blühflächen und Blumenwiesen. Rund zehn Prozent mehr davon gibt es in Hessen in diesem Jahr. Land, Kommunen, Bauern und Privatleute pflanzen sie zunehmend an - ein Beispiel aus Marburg-Biedenkopf.