Eine Stunde oder länger zur Arbeit fahren ist für viele Hessen Alltag. Allein in Nordhessen pendeln täglich etwa 200.000 Menschen mit dem Auto. Weitere 200.000 nutzen den öffentlichen Nahverkehr. Der ÖPNV will mehr Pendler in Busse und Bahnen locken – doch in der Praxis funktioniert das oft nicht.