Laut wissenschaftlichen Studien gab es mehr psychische Auffälligkeiten und Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie. Die Landesärztekammer Hessen hat nun einen "Runden Tisch" initiiert, um über Erfahrungen, Vorbeugung und Warnsignale zu sprechen.