Viele Jugendliche sind hart von der Coronakrise getroffen. Statt mit Freunden abzuhängen heißt es plötzlich: zuhause bleiben. Beim Hip-Hop-Camp im Landkreis Kassel haben sich nun Jugendliche drei Tage lang Gedanken über Corona gemacht – und in einem eigenem Song verarbeitet.