Unklare Geldströme, hohes Gehalt für die OB-Ehefrau - der Ärger bei der Arbeiterwohlfahrt reißt nicht ab. Drei ehemalige Mitarbeiterinnen des Kreisverbandes Frankfurt sprechen nun von gezieltem Mobbing.