Zusammen mit drei Kindern ist eine 30-Jährige aus Hessen auf dem Frankfurter Flughafen gelandet, die ins Herrschaftsgebiet der Terrormiliz Islamischer Staat ausgereist war. Die IS-Rückkehrerin soll aus dem Raum Gießen stammen.