Ein festgenommener 20-Jähriger aus Spangenberg (Schwalm-Eder), bei dem Sprengstoff und ein rassistisches Manifest gefunden wurden, kandidierte im März auf der CDU-Liste zur Kommunalwahl. Der CDU-Stadtverband reagierte überrascht und schockiert.