Im Wispertal im Rheingau-Taunus-Kreis wurden Teile des Waldes sich selbst überlassen, damit dort wieder ein urwaldähnlicher Naturwald entstehen kann. Aber der Wald dient auch zur Holzgewinnung. Ist das in solch einem Naturwald überhaupt noch möglich?