Nach zwei Jahren Pause haben sich Hartgesottene am Neujahrsmorgen wieder in die kalten Fluten des Edersees gestürzt. Um Sport geht es dabei weniger, mehr um richtig viel Spaß.