Beim Eintracht-Spiel in Marseille am 13. September trifft ein Silvester-Geschoss Michael Brehl. Er stürzt, bricht sich Rippen und einen Halswirbel und muss mehrfach operiert werden. Jetzt erzählt er seine Geschichte.