Vier Monate nach dem Anschlag von Hanau eskaliert ein lang schwelender Streit. Die Beratungsstelle für Opfer von Rassismus, Response, erhebt schwere Vorwürfe gegen das Innenministerium: Es blockiere Fördermittel vom Bund und nehme inhaltlich Einfluss. Das Ministerium weist die Vorwürfe zurück.