Am Gießener Uniklinikum herrscht Notstand. Drei Stationen mussten bereits komplett geschlossen werden. Betroffen davon sind die Hals-Nasen-Ohren-Klinik, die Kardiologie und die Allgemeine Chirurgie.