Angriffe gegen Juden und antisemitische Schmierereien auf Schulhöfen haben gefühlt zugenommen. Das Kultusministerium und die Bildungsstätte Anne Frank haben deshalb ein Präventionsprojekt zum Antisemitismus ins Leben gerufen.