Weil er mehrere Menschen beleidigt haben soll, muss sich der Vater des Attentäters des rassistischen Anschlags von Hanau vor Gericht verantworten. Den Hinterbliebenen des Anschlags geht das nicht weit genug.