Vor einem Jahr wurde ein achtjähriger Junge am Frankfurter Hauptbahnhof vor einen ICE gestoßen und getötet. Am Mittwoch beginnt der Prozess gegen den Beschuldigten vor dem Landgericht Frankfurt. Der dreifache Familienvater gilt als schuldunfähig.