Der gemeinschaftliche Zusammenhalt fehlt in Zeiten von Corona: Gerade im Fastenmonat Ramadan ist die Einsamkeit für manche Muslime besonders spürbar – denn zum gemeinsamen Fastenbrechen sind die Moscheen geschlossen.