Es ist bislang eine Regelungslücke: Möblierte Wohnungen zu überteuerten Preisen zeitweise zu vermieten. Die Stadt Frankfurt will dem Residenzwohnen nun einen Riegel vorschieben.