hs080119

Der Verdächtige im Fall des Hackerangriffs auf Spitzenpolitiker und Prominente hat seine Taten gestanden. Der 20 Jahre alte Schüler aus Homberg (Ohm) handelte offenbar alleine. Als Grund nannte er "Verärgerung über öffentliche Äußerungen".