Hatte Hessens Verfassungsschutz den mutmaßlichen Lübcke-Mörder länger auf dem Schirm als behauptet? Nennungen Stephan Ernsts in einem Geheimbericht nähren diesen Verdacht. Nun bringen Äußerungen eines Grünen-Politikers vor einer Landtags-Debatte die SPD auf die Palme.