In Deutschland und ganz Europa sind am Sonntag Menschen auf die Straße gegangen. Sie wollten eine Woche vor der Europawahl ein Zeichen gegen Rechts setzen. In Frankfurt waren es rund 14.000 Menschen. Zu den Organisatoren gehörten unter anderem die Diakonie Hessen, Attac und der Deutsche Gewerkschaftsbund.