Es sollte ein 15-minütiger Routineeingriff werden und endete im Fiasko: Ein junger Mann ist nach einer missglückten Nasen-OP zum Pflegefall geworden. Dafür wurde das Uniklinikum Gießen jetzt zu einem Rekord-Schmerzensgeld verurteilt.