Starker Regen und Hagel haben die Feuerwehr im nordhessischen Wolfhagen am Freitag in Atem gehalten. Die Einsatzkräfte rückten in kurzer Zeit mehr als 30 Mal aus. Zwischenzeitlich war Wolfhagen regelrecht geflutet.