Die auf Madeira verunglückte Reisegruppe hatte ihren Urlaub größtenteils bei dem Frankfurter Veranstalter trendtours Touristik gebucht. Bei dem Unfall starben 29 Menschen, die meisten von ihnen waren Deutsche.