Der am Sonntag auf Mallorca verunglückte Hubschrauber gehörte zur Flotte eines Unternehmens aus Friedrichsdorf. Beim Zusammenstoß mit einem Ultraleichtflugzeug waren sieben Menschen getötet worden, darunter zwei Kinder.