Die documenta 14, Weltkunstausstellung in Kassel, geht zu Ende. Auf den letzten Metern hat sie noch mal von sich reden gemacht - allerdings nicht so, wie es den Machern der Schau lieb sein konnte. Statt um Kunst ging es am Ende nur noch ums Geld. Die hessenschau zieht Bilanz der hundert Tage.