Die Bundespolizei hat Bilal G. am Freitag am Frankfurter Flughafen vor dessen geplanter Abreise nach Istanbul festgenommen. Er ist Deutscher mit kurdischen Wurzeln und soll – im Juristenjargon gesprochen – „Beihilfe zu einer schweren staatsgefährdeten Straftat“ geleistet haben. Die Ermittler hatten Bilal G. bereits länger im Visier.