Im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke ermittelt die Bundesanwaltschaft nun auch wegen einer weiteren Bluttat gegen den Hauptverdächtigen. Der in U-Haft sitzende Stephan Ernst soll versucht haben, einen irakischen Asylbewerber zu töten.