Vor fünf Jahren haben sich drei Freunde mit einem Multiplex-Kino in Nidda selbstständig gemacht. Dafür haben sich die Jungunternehmer mit 3,5 Millionen Euro verschuldet. Ob sich das finanzielle Risiko bezahlt gemacht, wird in der Rubrik "Weitergedreht" aufgelöst.