Eine 250 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe soll am Donnerstagabend in Wiesbaden entschärft werden. Rund 3500 Menschen im Stadtteil Bierstadt müssen nach ersten Schätzungen der Stadt in der Zeit der Entschärfung aus Sicherheitsgründen ihre Wohnungen verlassen. Auch die Bundesstraße 455 wird vollgesperrt sein.