Energie schonen, um über den Winter zu kommen. Manche Tierarten halten deshalb Winterschlaf in Wald. Aber der Winter und die Kälte lassen auf sich warten. Deshalb ist im Januar schon viel los im Wald – wie am Dörnberg in Nordhessen.