Am 27. Juni ist Siebenschläfertag. Nach einer alten Bauernweisheit zeigt sich an diesem Tag, wie das Wetter im ganzen Sommer sein wird. Doch woher kommt eigentlich der Name? So viel sei verraten: Mit dem Nagetier hat die Bezeichnung nichts zu tun.