Im Schwalm-Eder-Kreis ist ein Schafbock vermutlich von einem Wolf gerissen worden. Die Auswertung der DNA-Proben steht noch aus. Für den Schäfer ist aber schon jetzt klar: Wo Schafe sind, dürfen keine Wölfe sein.