Der Skandal um die mit Bekaterien verunreinigte Wurst des nordhessischen Herstellers Wilke zieht immer größere Kreise. In der Fabrik soll es schon länger Hygienemängel gegeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach zwei Todesfällen wegen fahrlässiger Tötung.