Im Prozess um den ermordeten Regierungspräsidenten Walter Lübcke steht das vierstündige Vernehmungsvideo des Hauptangeklagten Stephan Ernst im Mittelpunkt. Darin schildert er seinen stetig gewachsenen Hass auf Walter Lübcke.