Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Lkw-Fahrer auf A5 schwer verletzt

Das Führerhaus des Lkw wurde eingedrückt, der Fahrer schwer verletzt.

Ein Lastwagenfahrer ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall auf der A5 bei Fernwald schwer verletzt worden. Er fuhr auf seinen Vordermann auf.

Wie die Polizei mitteilte, war der Lkw-Fahrer in der Nacht zum Sonntag mit seinem Sattelzug von hinten auf einen bremsenden Lkw geprallt. Warum das Fahrzeug vor ihm fast bis zum Stillstand abbremste, ist unklar. Eine Kontrolle ergab, dass dessen Fahrer mit rund 2,5 Promille deutlich alkoholisiert war. Er wurde nach einem Krankenhausaufenthalt festgenommen und wird einem Richter vorgeführt.

Schwerverletzter Fahrer in Klinik geflogen

Durch den Aufprall wurde das Führerhaus des hinteren Lkw eingedrückt, der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber eine Klinik gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 100.000 Euro. Die A5 war in Richtung Frankfurt bis in die Morgenstunden gesperrt. Der Verkehr staute sich für einige Zeit an der Unfallstelle.

Sendung: YOU FM, 08.12.2019, 8 Uhr