Video

zum Video Sperrung A3 am Offenbacher Kreuz

hs

Die A3 am Offenbacher Kreuz wird an den kommenden beiden Wochenenden zeitweise vollgesperrt. Ende November soll die Autobahn dann wieder in voller Breite zur Verfügung stehen.

Weil die bis zu 47 Meter langen Stahlverbundträger in die neue Brückenkonstruktion geschoben werden müssen, wird die Autobahn A3 am Offenbacher Kreuz an den kommenden beiden Wochenenden jeweils für eine Nacht gesperrt.

Erst Richtung Köln, dann Richtung Würzburg

Dies gilt für den Bereich der Anschlussstelle Offenbach in der Nacht vom 25. September, 18.30 Uhr auf den 26. September, 10.30 Uhr sowie vom 2. Oktober, 18.30 Uhr auf den 3. Oktober 2021, 10.30 Uhr.

In der Nacht vom 25. September auf den 26. September ist die Fahrtrichtung Köln betroffen, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitgeteilt hatte. In der Nacht vom 2. Oktober auf den 3. Oktober betreffen die Arbeiten die Fahrtrichtung Würzburg.

Ab Ende November voll zur Verfügung

Ursache ist die beschädigte Brücke auf Höhe des Neu-Isenburger Stadtteils Gravenbruch. Um den Eingriff in den Verkehr so gering wie möglich zu halten, werden der Autobahn GmbH zufolge während der Sperrung weitere Streckenbau- und Sanierungsmaßnahmen in diesem Streckenbereich durchgeführt. Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Voraussichtlich ab Ende November soll dann auch die Hauptfahrbahn der A 3 wieder in voller Breite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen