Das Schwarze Loch in der Milchstraße, es heißt Sagittarius A*, oder liebevoll abgekürzt: Sgr A*. So weit, so gut. Aber jetzt kommt’s: zum ersten Mal ist es auf einem Foto zu sehen. Und das ist gar nicht mal so selbstverständlich. Warum? Das erfahrt ihr bei DAS THEMA. Wissenschaftlich gesehen ist das Foto nämlich eine Sensation. Das Schwarze Loch ist 27.000 Lichtjahre entfernt. Rund 300 Forschende aus 80 Ländern haben fünf Jahre lang daran gearbeitet, es ins Bild zu kriegen. Wissenschaftler aus Hessen von der Goethe Universität in Frankfurt waren auch dabei. Tim Ruster kennt sich mit allem aus, was mit dem Weltraum zu tun hat. Bei Youtube ist er als Astro-Tim bekannt. Uns erzählt er, was an Schwarzen Löchern so spannend ist.