Die Corona-Krise hat den Immobilienfinanzierer Aareal Bank im ersten Quartal härter getroffen als erwartet.

Das Betriebsergebnis sei im Vergleich zum Vorjahr um 82 Prozent auf elf Millionen Euro gefallen, teilte die Bank am Dienstag mit. Experten hatten mit einem Gewinnrückgang auf 15 Millionen Euro gerechnet.