Erstmals in Hessen kommt ab nächster Woche ein Abbiegeassistenz-System im Linienbetrieb in Bussen zum Einsatz.

Das Projekt des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) und des Kreises Waldeck-Frankenberg wird am Donnerstagnachmittag in Bad Arolsen vorgestellt. Der Abbiegeassistent überwacht per Radar oder Infrarot den Raum rechts neben dem Fahrzeug. Wird ein Radfahrer oder Fußgänger geortet, kann das System eine Bremsung einleiten. Künftig wird das System an 20 Bussen auf mehreren Linien in Nordhessen getestet.