Der Batteriehersteller Akasol in Darmstadt hat 2019 seine zuvor revidierten Umsatzziele leicht übertroffen.

Das Unternehmen erlöste 47,6 Millionen Euro und damit mehr als doppelt so viel wie im Jahr zuvor, wie es am Donnerstag mitteilte. Der Vorstand zeigte sich optimistisch, dass Akasol trotz Corona-Krise in den kommenden Jahren Umsatzsteigerungen und Gewinne erreiche.