Zum Start der Rabattaktion "Black Friday" haben Mitarbeiter des Online-Händlers Amazon in Bad Hersfeld die Arbeit niedergelegt.

Der Streik soll ihren Forderungen nach einem Tarifvertrag Nachdruck verleihen. Mit dem Beginn der Frühschicht seien am Freitag 300 Mitarbeiter in den Streik getreten, erklärte eine Verdi-Sprecherin. Insgesamt rechnet die Gewerkschaft am Freitag mit 500 bis 600 Beteiligten. Geplant sind laut Verdi drei Streiktage. Denn der Montag gilt als "Cyber Monday" ebenfalls als umsatzstarker Tag für den Online-Handel.