Die Verkehrsbetriebe rechnen im kommenden Jahr mit einem Zuwachs an Fahrgästen in Bussen und Bahnen.

Das Angebot werde weiter ausgebaut, erklärte der Geschäftsführer des Rhein- Main-Verkehrsverbunds (RMV), Ringat, vor dem am Sonntag anstehenden Fahrplanwechsel. Der größte Verbund im Land habe dann mehr als eine Million Zugkilometer zusätzlich im Angebot, das sei der größte Zuwachs seit dem Jahr 2015. Deutlich sichtbare Neuerung ist die S- Bahn-Station am Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens, die ab Sonntag planmäßig angefahren wird.