Die Planungen für die Neubaustrecke der Bahn zwischen Frankfurt und Mannheim kommen voran.

Für den Abschnitt Zeppelinheim-Nordanbindung Darmstadt seien die Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren beim Eisenbahn-Bundesamt eingereicht worden, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit. Sie bestünden aus einem knapp 200 Seiten starken Erläuterungsbericht sowie Lageplänen, schalltechnischen Untersuchungen und dem Baulogistikkonzept.

Im nächsten Schritt werde das Bundesamt die Unterlagen auf Vollständigkeit überprüfen.