Blick auf eine Autobahn
Bild © picture-alliance/dpa

Am Schiersteiner Kreuz wird gebaut: Autofahrer, die von Wiesbaden nach Mainz fahren wollen, müssen deshalb bis Montagfrüh Umwege in Kauf nehmen.

Verkehrsteilnehmer zwischen Wiesbaden und Mainz müssen am Wochenende mit Behinderungen rechnen: Am Schiersteiner Kreuz wird die Fahrbahn in Richtung Mainz komplett gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten an einer Brücke. Die Sperrung gilt seit Freitagabend, 22 Uhr, bis Montagfrüh, 5 Uhr.

Betroffen ist die A643 sowie die Rampe von der A66 aus Rüdesheim kommend zur A643 in Richtung Mainz. Die Schiersteiner Brücke ist weiterhin befahrbar. Umgeleitet werden die Autofahrer nach Mainz über die Autobahnen 66, 671 und 60, wie die Verkehrsbehörde Hessen Mobil mitteilte. Staus erwartet die Behörde wegen der Sperrung nicht.

Nächste Vollsperrung Anfang Juni

Auch am darauf folgenden Wochenende soll es eine Vollsperrung geben - dann in Richtung Wiesbaden. Sie wird von Freitag, 1. Juni, 22 Uhr, bis Montag, 4. Juni, 4.30 Uhr, gelten.