Wegen einer maroden Straßenbrücke ist der Bahnhof in Niedernhausen (Rheingau-Taunus) für den Zugverkehr gesperrt worden.

Nach Angaben von Hessen Mobil vom Dienstag wurde bei Vermessungsarbeiten an der seit September für den Autoverkehr gesperrten Brücke ein zweiter schiefer Pfeiler entdeckt. Weil die Brücke jederzeit einstürzen könne, müssten alle unterführten Gleise gesperrt werden. Laut Bahn wird der Bahnhof in Niedernhausen nicht mehr von Zügen und S-Bahnen angefahren. Auf der Strecke zwischen Frankfurt und Limburg würden Ersatzbusse eingesetzt.